Im September ist Erntezeit! Doch wohin mit dem ganzen Gemüse, wenn die Ernte gross ausfällt? Einige Gemüsesorten lassen sich gut lagern und behalten so ihre Frische. Perfekte Lagerbedingungen bietet ein Naturkeller, doch diese sind in unseren modernen Häusern rar geworden. Du hast keinen Naturkeller? Macht nicht’s, denn Lagerbedingungen kannst du auch bei dir schaffen. Die optimale Lagertemperatur liegt zwischen einem und fünf Grad Celsius – respektive bei Kartoffeln etwas höher. Weiter ist eine Luftfeuchtigkeit zwischen 85 und 95% anzustreben. Und so geht’s: Schick dein Gemüse in die Strandferien.

 

Strandferien für’s Gemüse

Wurzel- und Knollengemüse kannst du mit Sand in einen Behälter füllen und so lagerbar machen. Dabei macht es nichts, wenn in deinem Lagerungsraum die Luft trocken und nur mässig kalt ist. Nimm dazu einen Sauerkrauttopf, ein leeres Pflanzgefäss oder auch einen anderen Behälter. Fülle auf den Boden eine Schicht feuchter Sand ein. Nun legst du darauf die Feriengäste. Dies können beispielsweise Karotten sein. Diese bedeckst du wieder mit einer Schicht Sand. Darauf schichtest du wieder abwechslungsweise Karotten und feuchten Sand. Zuoberst soll in jedem Fall eine Schicht Sand alles abdecken. Den Behälter deckst du mit einem Jutesack, einem Holzdeckel oder mit einer Plastikfolie. Verwendest du eine Plastikfolie, schlitze oder loche die Folie leicht, damit die Luft etwas zirkulieren kann. Gönne jeder Gemüsesorte einen separaten Standferienbehälter. Vergiss aber nicht, dass auch Strandferien irgendwann zu Ende sind. Verzerre dein Gemüse innert einigen Wochen.

Blog Skizze Sandlagerung2


Vorbereitung für die Strandferien

So bereitest du die einzelnen Gemüsearten auf die Strandferien im Sand vor:
Karotten: Das Laub nur abdrehen und nicht abschneiden. Geht dies nicht, möglichst kleine Schnittstellen machen.
Knollensellerie: Die Wurzeln leicht zurückschneiden. Das Laub kegelförmig nach oben abschaben, dass nur kleine Schnittstellen entstehen. Die Schnittstellen etwas antrocknen lassen vor dem Einlagern.
Randen: Kraut wegschneiden. Wurzeln werden nicht abgeschnitten.
Kartoffeln: Nicht mit Wasser waschen. An den Kartoffeln dürfen für die Lagerung noch Erdreste kleben.

Ernte Randen Karotten Web

Damit die Lagerung deines Gemüses gelingt, solltest Gemüse nur bei trockenem Wetter ernten. Lagere nur gesundes Gemüse. Verletztes Gemüse fault sofort. Kontrolliere deshalb die Feriengäste regelmässig auf Fäulnis. Gemüse solltest du nicht am selben Ort wie Äpfel lagern. Äpfel verbreiten Ethen, das Gemüse weiter reifen lässt.


Naturkeller solltest du erhalten

Der perfekte Lagerort ist der Naturkeller. Dieser zeichnet sich durch offene Naturböden aus. Die tiefe, konstante Temperatur und die hohe Luftfeuchtigkeit ermöglichten bereits vor der Zeit des Kühlschrankes eine lange Lagerung von Früchten und Gemüsen. Deshalb unser Tipp: Erhalte einen Naturkeller bei Renovationen. So kannst du dir nämlich die ganze Sandlagerungsarbeit sparen und dein Gemüse einfach so in den Keller stellen.

 

Publiziert: September 2017

zurück zur Übersicht

Letzter Blog: Jetzt Erdbeeren pflanzen, pflegen und nächstes Jahr pflücken

Lerne Urban Gardening in unseren Kursen und Workshops. Zum Kursprogramm

Stelle uns deine Fragen:

Tel 044 508 54 92

Email kurse(at)vegandthecity.ch

Unser Bio-Setzlingsangebot

download orange frei Gemüsesetzlinge

download orange frei Kräuter, Spezialgemüse
       Blumensetzlinge

download orange frei Erdbeersetzlinge & Beerenwochen

Produziert von der Gärtnerei Ranft in Uster, Reller Biolandbau in Berneck und Kräutergärtnerei Moll (Bottipflanzen) in Stetten.

Blumeninfos

download orange frei Unser Blumenangebot

Newsletter Anmeldung

Unsere Stores

Store Zürich
Lagerstrasse 36-38
8004 Zürich

044 508 54 21


Store Winterthur
Unterer Graben 1
8400 Winterthur

044 508 54 25

 

VEG and the City Bloom
Freilagerstrasse 71
8047 Zürich

044 508 54 20

Unsere Öffnungszeiten

Store Zürich

 MO 11.00 - 19.00
 DI-FR      09.00 - 19.00
 SA 09.00 - 18.00


Store Winterthur

 MO 11.00 - 19.00
 DI/MI/FR 09.00 - 19.00

 DO

 Feb - Jun

09.00 - 19.00

09.00 - 20.00

 SA 09.00 - 17.00

 

VEG and the City Bloom

 MO geschlossen
 DI-FR     09.00 - 19.00
 SA 09.00 - 18.00

Kundenservice

044 508 54 92

kundenservice(at)vegandthecity.ch

MO - FR: 8.30 - 17.00


Büro
changesolutions GmbH
Giessenstrasse 5b
8835 Feusisberg

044 508 54 92